Hydra Bomb Tuchmaske | Review

Bei meinem letzten Asien-Urlaub war ich bereits hin und weg von Tuchmasken und ihrer belebenden Wirkung. Aus diesem Grund habe ich mich sehr gefreut die neue Tuchmaske aus der Hydra Bomb Reihe von Garnier testen zu dürfen.

Garnier bietet die Hydra Bomb Tuchmaske für feuchtigkeitsbedürftige Haut, normale & Mischhaut, sowie für trockene & sensible Haut an (siehe hier). 


Das Versprechen:

„Die Haut wird erfrischt und intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, für einen strahlenden Teint und gemilderte feine Linien.“

Inhaltsstoffe:

Die Inhaltsstoffe der Hydra Bomb Tuchmaske für feuchtigkeitsbedürftige Haut sind folgende:

AQUA / WATER, PROPYLENE GLYCOL, GLYCERIN, ALCOHOL, p-ANISIC ACID, DIPOTASSIUM GLYCYRRHIZATE, GLYCERYL ACRYLATE/ACRYLIC ACID COPOLYMER, HAMAMELIS VIRGINIANA LEAF WATER / WITCH HAZEL LEAF WATER, HYDROXYETHYLCELLULOSE, LIMONENE, MANNOSE, METHYLPARABEN, PEG-40 HYDROGENATED CASTOR OIL, PHENOXYETHANOL, POTASSIUM HYDROXIDE, POTASSIUM SORBATE, PROPYLPARABEN, PUNICA GRANATUM FRUIT EXTRACT, PVM/MA COPOLYMER, SODIUM BENZOATE, SODIUM HYALURONATE, SORBIC ACID, SORBITOL, XANTHAN GUM, PARFUM / FRAGRANCE

Die in diesem Produkt enthaltene Hyaluronsäure ist wasserbindend und fördert die Hautgeneration – der Granatapfelextrakt hat eine antioxidative Wirkung und hilft dabei Falten vorzubeugen.

Da steckt nur Gutes drin, könnte man meinen.

Die Tuchmaske – welche Feuchtigkeit spenden soll – beinhaltet Alkohol. Alkohol kann eine erhöhte Trockenheit der Haut und Rötungen verursachen, weswegen es mich stutzig machte, diesen Inhaltsstoff hier vorzufinden.

Anwendung:

Die Anwendung der Tuchmaske ist ganz einfach: Man nimmt die Maske aus der Verpackung und legt die weiße Seite auf das zuvor gereinigte Gesicht auf. Die blaue Schutzfolie entfernen und anschließend die Tuchmaske andrücken, sodass sie sich den Konturen des Gesichts anpasst. Nach 15 Minuten kann die Maske abgenommen werden – Rückstände des Produktes werden in die Haut einmassiert oder mit einem Wattepad entfernt.

Mein Fazit: 

Ich bin sehr begeistert von diesem Produkt! Meine Haut fühlte sich nach der Anwendung nicht nur zart an – die Maske wirkte auch sehr erfrischend.

Ob das Produkt die Haut mit Feuchtigkeit versorgt? Für’s erste auf jeden Fall!

Wahrscheinlich ist aber eine regelmäßige Nutzung von Hydra Bomb Produkten notwendig, um die Haut dauerhaft mit Feuchtigkeit zu versorgen. Weiter bin ich der Meinung, dass sich erst nach längerer Anwendung der Hydra Bomb Produkte herausstellen kann, ob der enthaltene Granatapfelextrakt feine Linien in der Haut mildert.

Auf jeden Fall werde ich bei meinem nächsten Einkauf im Drogeriemarkt bei der Hydra Bomb Reihe zugreifen ;)!

 

Habt ihr auch schon die Hydra Bomb Tuchmaske getestet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.